Samstag, den 02.04.

Wir machen nach dem Frühstück einen ausführlichen Spaziergang durch Hengchun und entlang der Stadtmauern, der einzigen in Taiwan noch erhaltenen mit allen vier Stadttoren. Es ist ein sehr beschauliches Städtchen. Weiter nach Norden. Nach Tungkang, wo es auf einem großen Fischmarkt sensationell leckeren Fisch gibt. Wir essen Sashimi, frittierte Tintenfischbällchen und noch eine andere frittierte Fischpaste. Da es nun zu spät wird, noch nach Tainan zu fahren, fahren wir fast direkt nach Hsinhua, in Sheng-chings Elternhaus, wo wir die nächsten zwei Nächte verbringen werden. Kurz vorher Essen wir noch in einem reizvollen "Landgasthof" zu Abend, in dem man - anders als in vielen anderen Restaurants - ganz nett auch längern sitzen kann.

  • Fischmarkt in 東港 Dōnggǎng